top of page

Symbolon KI-Coaching Blog

Sichere KI-Coaching Lösungen - ein Blick in die Kunst

Aktualisiert: 13. Dez. 2023

Der eingegrenzte Mondrian Raum als Metapher für das Symbolon Selbst-Coaching mit KI-Chatbot

Mit dem Launch des Symbolon Selbst-Coachings auf der Basis von KI-Chatbot wurde mir klar, dass sehr viele Bedenken zu Künstlicher Intelligenz (KI) bestehen. Die Hürde, sich aktiv mit KI zu beschäftigen, ist hoch. Höher, als ich mir das je hätte vorstellen können. Denn ich und das Team der Symbolon AG sind seit Jahrzehnten Pioniere im Bereich der innovativen Coaching- und Organisationsentwicklung.


Ich sehe bei technologischen Erneuerungen vor allem Chancen und Möglichkeiten. Dabei unterliegt jede Neuentwicklung dem Credo «höchste Qualität». Das folgende Werk «Komposition ll mit rot, blau und gelb» von Piet Mondrian dient mir als Metapher für diesen zentralen Qualitätsanspruch:

Kunstwerk mit rot, blau, gelb und weißen rechteckigen Flächen mit schwarzer Rahmung

Das Kunstwerk öffnet sich durch die offenen Flächen in alle Richtungen. Es zeigt keinen Anfang und kein Ende, es hat keinen Rahmen, es ist grenzenlos. Auf diese Weise kann das offene Web verstanden werden. Mit der Weiterentwicklung und Intensivierung von KIs und Chatbots gibt es immer mehr kritische Stimmen zu dieser grenzenlosen Offenheit. Verständlicherweise löst Grenzenlosigkeit berechtige Unsicherheit und Ängste aus.


Hilfreich ist zu unterscheiden, welche Art von KI für eine Programmierung verwendet wird. Die Symbolon-KI-Lösung ist im abgesicherten Raum. Der KI-Chatbot kann ausschließlich die Symbolon Fragetechnik anwenden. Jede Möglichkeit der Fragestellung und Antwort ist programmiert und evaluiert. Die Teilnehmer:innen befinden sich symbolisch in Mondrians Bild in der blauen, abgegrenzten Fläche. Sie können sich sicher sein, dass kein Austausch mit den anderen Flächen oder dem offenen Raum (offenes Web) stattfindet. Auch hinterlassen die Teilnehmer:innen keine persönlichen Spuren und Daten. Das Programm wird vom Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) gehostet. Die höchsten Europäischen Datenschutzstandards sind erfüllt.


In diesem Sinne lade ich ein, sensibel und kritisch die neuen KI-Chatbot Innovationen zu prüfen. Welche Art von KI wird genutzt? Wie ist der Qualitätsstandard? Was passiert mit den Daten? Und erst wenn die Qualitäts- und Sicherheitschecks klar und passend sind, sich dann voll einzulassen. Denn KI-Chatbot-Lösungen sind längst bei uns angekommen. Lasst uns die Zukunft mitgestalten, die Chancen nutzen, auf höchstem Niveau und mit Lust an Neuem.


Bildnachweis: Komposition ll, mit rot, blau und gelb, 1930, Piet Mondrian

99 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kommentare


bottom of page